Startseite » ARCONA » Sachstand Heimschiff ARCONA

Sachstand Heimschiff ARCONA

Kamerad Steininger hat sich in vorbildlicher Weise für die MK WHV und den DMB in Sache ARCONA eingebracht. Unzählige Stunden hat er zusammen mit Werftarbeitern und Kameraden der MK WHV damit verbracht – die Vorbereitungen zur WLZ – die Arbeiten während der WLZ und Vorbesprechungen etc. zur WLZ der ARCONA zu begleiten. Bestimmt hat die „Alte Lady“ in ihrer beinahe 80-jährigen Geschichte noch nie eine solche Aufopferung erfahren. Von mir kann nur ein BRAVO ZULU (well done!) ausgesprochen werden – was wohl von allen Mitgliedern / Gönnern / Freunden der MK WHV geteilt werden wird.

Die WLZ der ARCONA ist derzeit noch nicht abgeschlossen – aber wir sind guter Dinge, dass sie alsbald in neuem Glanz an ihrem angestammten Liegeplatz am Bontekai zu finden sein wird. Wann genau der Betrieb auf dem Schiff wieder anlaufen wird kann bis dato noch nicht terminiert werden. Die ARCONA Verwaltungs- und Betriebs GmbH wird bestimmt das Möglichste tun um zeitnah „Fahrt“ aufzunehmen.

Im Internet-Auftritt des DMB ist u.a. zur ARCONA zu lesen: Das Schiff wird als „Poshtel“ (Hostel mit originellem Design und besonderen Angeboten) betrieben werden – mit Unterkunft und Frühstück an Bord. Sollte für Feierlichkeiten oder andere Veranstaltungen Gastronomie gewünscht werden, solle diese durch einen örtlichen Caterer wahrgenommen werden.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Termine

Kategorien

Newsletter bestellen

Datenschutzerklärung

Archiv