Neues vom Shantychor / September 2018

Der Shantychor der Marinekameradschaft hat in den letzten 3 Monaten wieder ein arbeitsreiches Auftrittsprogramm hinter sich gebracht. Die bisher wunderbaren Sommermonate brachten uns bei den jeweiligen Auftritten ganz schön ins Schwitzen, aber der Zusachauerzuspruch und der immer wieder aufbrausende Beifall bei den Veranstaltungen haben uns für vieles entschädigt.

Nun ein kurzer Rückblick:

Es begann gleich mit dem Wochenende an der Jade. Zwei Auftritte in der Nordseepassage über jeweils 2 Stunden, der Auftritt auf der Bühne von „Radio Jade“, sowie unser Auftreten an Bord der „ARCONA“ wurden jeweils große Erfolge. Vor insgesamt mehreren hundert Zuhörern wurde unser Musikprogramm regelrecht gefeiert. Ein weiterer Höhepunkt das Shantyfestval in der „Blühenden Schifffahrt“. Vor mehr als 5000 Zuschauern konnten wir mit mehreren Shantychören glänzen. Beim sogenannten Abschlußsingen aller Chöre wollten die Zugaberufe nicht enden. Wer dieses nicht miterlebte hat wirklich einen maritimen Höhepunkt in unserer Stadt verpasst. Hier sollte man auch ruhig mal die Stadtvertreter erwähnen, die durch Abwesenheit glänzten.

Viele weiter kleine und auch größere Konzerte folgten noch weiter. Um die gewonnenen Erlebnisse hier zu veröffentlichen wär eine Sonderausgabe der Flüstertüte nötig. Trotzdem seien sie kurz erwähnt: Labskausfest, Shantyfestival Hooksiel, Nordseebad Dangast Dorffest. Stadtfest Wittmund und, und, und. Ein absoluter Höhepunkt dieses Jahres unsere Teilnahme am Salz- und
Lichterfest in Bad Harzburg. Hier waren wir zwei Tage vertreten. Darüber gibt es einen Sonderbericht. Für den Rest des Jahres gibt es noch viele Konzerte von uns. Ein weiterer Höhepunkt wird dann unsere Chorreise nach Bad Orb und Bad Stadt Camberg.

Wir freuen uns schon riesig auf diese Aufabe. Hierüber wird dann beim nächsten Mal berichtet. Nun wünschen wir Euch noch schöne Herbsttage, eine geruhsame Vorweihnachtszeit , alles Gute, vor allem Gesundheit. Ach ja, fast hätte ich es vergessen. Eine von unseren vielen CD-Aufnahmen eignet sich auch ganz besonders für eine kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten.