Der Vorsitzende hat das Wort

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden, Freunde Gäste und Gönner unserer „ARCONA“

Nach zwölftägiger Werftliegezeit (WLZ) in der Neuen Jadewerft (NJW) vom 04. Bis 15. 11. 2016 liegt unser Heim- und Wohnschiff wieder sicher am angestammten Liegeplatz, Bontekai 66. Diese WLZ war notwendig geworden, um nach 10 Jahren erneut den Schwimmfähigkeitsnachweis durch Ultraschallmessungen des Unterwasserschiffs zu erwerben. Dieses Hauptziel, auf das der Vorstand seit Februar 2015 zielstrebig hingearbeitet hat, haben wir erwartungsgemäß erreicht. Die gutachterliche Stellungnahme unseres Gutachters, Herrn Dipl.-Ing. Dieter Becker weist eine Schwimmfähigkeit der ARCONA als stillliegendes Schiff über 10 Jahre bis zum 30.11.2026.

Wesentliche geplante Arbeiten waren auszugsweise: Reinigung der gesamten Außenhaut mit Druckwasser, Erneuerung von 50 Zink-Opferanoden, Ultraschallmessungen, die ausreichende Plattenstärken ergaben, Konservierung des gesamten Unterwasserbereichs.

Nicht geplant hingegen war die Instantsetzung der verrotteten unteren Scheuerleiste auf Backbord-Seite, da stellenweise auch die dahinter befindliche Außenhaut durchrostet war. Alternativlos war die Maßnahme, den betroffenen Bereich entrosten zu lassen und den gesamten Bereich der unteren Bb.-Scheuerleiste mit einem Dopplungsblech von 60 m Länge, 40 cm Höhe und 5 mm Stärke abzudecken.

Ein verdeckter Schaden, der erst während der laufenden Arbeiten entdeckt wurde und mit dem wir nicht gerechnet haben musste unbedingt in dieser WLZ durch die NJW durchgeführt werden, auch wenn dieser sehr arbeitsintensiv und mit 18,5 Tsd. € + 19% MWSt. sehr kostenträchtig wurde.

Aufgrund dieser zurzeit äußerst angespannten finanziellen Lage der MK Wil-helmshaven bitte ich Sie und Euch um Unterstützung mit der Bitte um Spenden auf folgendes Konto:

Spendenkonto „ARCONA“ IBAN DE09 2825 0110 0032 0688 68
Stichwort Werftliegezeit

Steuerlich verwertbare Spendenbescheinigungen werden erstellt.

Die Marinekameradschaft Wilhelmshaven von 1896 e. V. wünscht allen zur See fahrenden Einheiten der Marine stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel, den Marinefliegern „many happy landings“ und Ihnen allen eine glückliche Heimkehr.
Ich wünsche Ihnen ein gesundes, friedliches und erfolgreiches NEUES JAHR 2017!

Mit kameradschaftlichem Gruß
Euer Vorsitzender
Horst J. (Jogy) Tschöpe

Keine Kommentare möglich.

Celestial Aura Theme by dkszone.net